Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
molotovcupcake
Eines der Argumente am Verhandlungstisch beim Pariser Klimagipfel war Indien, weil die so viel auf Kohle gesetzt haben. Da war dann das Argument, dass es unter diesen Umständen egal sei, wie viel man im Westen einspare, wenn Indien gleichzeitig so viel Kohlekraftwerke baut.

Die Lage hat sich geändert, weil erneuerbare Energiequellen jetzt billiger sind.

Experts now say that India not only has no need of any new coal-fired plants for at least a decade, given that existing plants are running below 60 percent of capacity, but that after that it could rely on renewable sources for all its additional power needs.

Rather than building coal-fired plants, it is now canceling many in the early planning stages. And last month, the government lowered its annual production target for coal to 600 million tons from 660 million.

Und die erneuerbaren Energien sind jetzt u.a. deshalb inzwischen so schön billig, weil Deutschland die umstrittenen Förderprogramme gefahren hat, die von vielen Leuten als Geldverplemperung abgekanzelt wurden. Ich finde, wir haben hier echt was erreicht. Mehr als man denken würde, dass ein Land erreichen kann.
Fefes Blog
Reposted fromPsaiko Psaiko viakanikani kanikani

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl